Startseite >> Aktuell >> Stadtviertel >> Sendling

Sendling

München: Messer in Kopf gerammt – Dachdecker festgenommen – Motiv unbekannt

PP München

Völlig unvermittelt hat am vergangenen Freitag ein 31-jähriger Dachdecker auf einer Baustelle in der Gaißacher Straße in München-Sendling einem 47-jährigen Bauarbeiter eine Messer in den Kopf gerammt. Der Mann wurde schwer verletzt und musste notoperiert werden. Das Motiv ist noch völlig unbekannt. Der Täter konnte nach einer kurzen Fahndung festgenommen werden.  Ein versuchtes Tötungsdelikt ereignete sich am vergangenen Freitag, 02.06.2017. ...

Mehr lesen »

München: Serieneinbrecher auf frischer Tat erwischt – 39 Einbrüche gestanden

Einbruch Spurensicherung

Seit Juli 2016 kam es in München und im Landkreis immer wieder zu Blitzeinbrüchen in Getränkemärkte, Lottoläden und Einzelhandesgeschäfte. Der Einbrecher konnte nun bei einem Einbruch in der Waldfriedhofstraße in München auf frischer Tat festgenommen werden. Bei den Vernehmungen hat er dann 39 Einbrüche gestanden. Beginnend mit dem 6. Juli 2016 ist es im Stadtgebiet sowie im Landkreis München zu ...

Mehr lesen »

München: Ladendiebin greift Detektiv mit Nagelschere an

Mit einer Nagelschere hat m Dienstag eine 45-jährige Ladendiebin einen Ladendetektiv angegriffen, nachdem sie von ihm bei einem Diebstahl in einem Drogeriemarkt in der Waldfriedhofstraße in München-Sendling beobachtet worden war. Sie wurde wegen Diebstahl mit Waffen festgenommen und in Untersuchungshaft eingewiesen.   Am Dienstag, 27. Dezember 2016, um 18.10 Uhr, entwendete eine 45- jährige Rumänin in einem Drogeriemarkt in der ...

Mehr lesen »

München: Farbanschlag gegen Leberkässemmeln – Militante Tierrechtler beschmieren Vinzenz Murr Läden

Farbanschlag auf Vinzenz Murr Läden in München Quelle Foto linksunten.indymedia.org

Vier Filialen von Vinzenz Murr wurden in der Nacht zum 5. Dezember 2016 mir Farben beschmiert. Im Internet bekennen sich militante Tierrechtler zu dem Farbanschlag. Die Polizei sucht Zeugen der Sachbeschädigung.  In einem anonymen Bekennerschreiben haben Tierrechtler bereits weitere Sachbeschädigungen von Metzgereien angekündigt. „Wir geben keine Ruhe, bis jeder Käfig und jeder Stall leer steht. Für die sofortige Befreiung von ...

Mehr lesen »

München: Angriff von Horrorclown an Halloween war erfunden – 20-Jähriger hat sich mit Machete selbst verletzt

Symbolbild Horrorclown

Die Polizei hatte berichtet, dass an Halloween ein Horrorclown im Westpark in München Sendling einen 20-Jährigen mit einer Machete verletzt hatte. Jetzt ist herausgekommen, dass der Punker mit der Machete bewaffnet mit seinen Freunden auf der Jagd nach Gruselclowns unterwegs gewesen ist. Dabei hat er sich beim Herumspielen an der Klinge selbst verletzt. Er und sein Freund müssen sich nun ...

Mehr lesen »

München: Brand im Schlachthof – Technischer Defekt verursacht Schaden von über 100.000 €

Feuer im Schlachthof München Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Das Dach einer Halle im Schlachthof, in der mehrere fleischverarbeitende Betriebe untergebracht sind, ist am Freitag gegen 17.15 Uhr in Brand geraten. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf über 100.000 Euro. Die Brandursache war ein technischer Defekt der Warmwasseraufbereitung. (Update 17.10.2016) Die Brandfahnder der Münchner Polizei haben als Brandursache einen technischen Defekt in der Warmwasseraufbereitung festgestellt. Ein Mitarbeiter einer Kältetechnikfirma sollte ...

Mehr lesen »

München: Zu spät zur Arbeit – Motorradfahrer mit 163 km/h gestoppt

Blitzer

Ein Motorradfahrer ist am 3. August 2016 in der Murnauer Straße in München-Mittersendling mit 163 km/h geblitzt worden. Als Grund für sein rasantes Fahren in der Stadt gab er an, er müsse schnell in die Arbeit. Am Mittwoch, 3. August 2016, um 14.55 Uhr, führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion München in der Murnauer Straße in Mittersendling eine Geschwindigkeitsmessung durch. An dieser ...

Mehr lesen »

München: Haschischduft entlarvt Drogendealer

Weil es erheblich nach Marihuana gerochen hatte, wurde am Samstag in Sendling die Polizei gerufen. Die traf nicht nur eine kiffende Gruppe an, sondern fand auch noch ein halbes Kilo Marihuana und Geld das aus Drogengeschäften stammen dürfte. Am Samstag, 18. Juni 2016, gegen 23.45 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion 15 zu einem Wohnhaus in Sendling beordert, da es dort aus ...

Mehr lesen »

Nach Besuch in Gaysauna in München: Tourist geschlagen und erpresst

Polizei München

Nachdem sich am 14. Juni 2016 ein 33-jähriger französischer Tourist und ein 37-jähriger Ungar in einer Gaysauna und anschließend im Hotelzimmer vergnügt hatten, wurde der Tourist von seiner Saunabekanntschaft erpresst und geschlagen. Als Tourist mietete sich am Dienstag, 14. Juni 2016, ein 33-jähriger Franzose in einem Hotel mit Saunaclub ein. Nachdem er in der Sauna des Hotels einen 37-jährigen Ungarn ...

Mehr lesen »

München: Busen betatscht – Täter widersetzt sich Festnahme

Polizei Wappen

Ein junger Mann hat am Montagabend in der U-Bahnstation Implerstraße in München unvermittelt die Brüste einer Frau betatscht. Als er festgnommen werden sollte, bespukte und beschimpfte er die Polizeibeamten. Am Montag, 4. April 2016, gegen 22.40 Uhr, war eine 24-jährige Münchnerin zusammen mit ihrer 23-jährigen Freundin im Zwischengeschoss des U-Bahnabgangs Implerstraße. Zu diesem Zeitpunkt wollten drei Männer an den zwei ...

Mehr lesen »