Startseite >> Aktuell >> Stadtviertel >> Ramersdorf

Ramersdorf

München: Rentner in seiner Wohnung überfallen und beraubt

Polizei München

In seiner Wohnung ist am Samstag in München-Ramersdorf ein 78-jähriger Rentner in seiner Wohnung überfallen, niedergeschlagen und beraubt worden.  Am Samstag, 4. November 2017, klingelte es gegen 19.15 Uhr, an der Wohnungstür eines 78-jährigen Rentners in der Ottobrunner Straße in München-Ramersdorf. Nachdem er Besuch von einem Nachbarn erwartete, öffnete der Mann die Tür. Unmittelbar nachdem er wahrgenommen hatte, dass ein ...

Mehr lesen »

10 Jahre MVG-Museum – Jubiläumsfeier am Wochenende mit freiem Eintritt

Der neue MVG Elektrobus wird auf dem 10-jährigen Jubiläum MVG Museum München präsentiert Quelle Foto: SWM/MVG

Das MVG Museum in München-Ramersdorf feiert am Wochenende sein 10-jähriges Jubiläum. Es ist am Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Das MVG Museum feiert Jubiläum: Genau 10 Jahre ist es her, dass sich zum ersten Mal die schweren Eisentore in der Ständlerstraße öffneten und den Besuchern einen Blick auf die historischen Fahrzeuge und ...

Mehr lesen »

München: Im Drogenrausch unterwegs – Blechsalat auf der Ständlerstraße

Bekifft unterwegs - Blechsalat in der Ständlerstraße Quelle Foto Polizei München

Einen Blechsalat hat am Mittwochabend ein 25-Jähriger in der Ständlerstraße in München produziert. Der Sachschaden der Autos, gegen die der unter Drogeneinfluss stehende Fahrer in der Ständlerstraße in München-Ramersdorf geprallt war, wird von der Polizei auf 35.000 Euro geschätzt. Die Auswertung einer Blutentnahme soll nun nachweisen, ob der Mann bekifft war. Ein Fahrer eines anderen Autos war zudem von dem ...

Mehr lesen »

München: Fußgänger übersieht Linienbus und wird schwer verletzt

Unfallkommando Polizei München

Ein 50-jähriger Mann ist am Montag ohne auf den Verkehr zu achten in der Balanstraße in München-Ramersdorf auf die Straße gelaufen. Er wurde von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt. Durch die Notbremsung wurden im Bus eine Frau schwer und zwei Frauen leicht verletzt.  Am Montag, 17. Juli 2017, gegen 19 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Busfahrer mit dem Linienbus 145 ...

Mehr lesen »

München: Feuerlöscher von Brücke auf S-Bahn geworfen – Zeugenaufruf

S-Bahn München Front

Am Sonntag gegen 23.40 Uhr hat eine unbekannte Person von der Fußgängerbrücke an der Frankenwaldstraße in München einen fünf Kilogramm schweren Feuerlöscher auf eine S-Bahn der Linie S7 geworfen, die auf dem Weg nach Giesing war. Dabei wurde die Frontscheibe getroffen, die jedoch nicht durchschlagen wurde. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Anschlag geben können. Eine unbekannte ...

Mehr lesen »

München: Drogendealer und sein Lieferant verhaftet

Marihuana

Ein 19-jähriger Drogenhändler ist am Montag bei einer Wohnungsdurchsuchung verhaftet worden. Bei der Vernehmung hat er Angaben zu seinem Lieferanten gemacht, der dann ebenfalls hinter Gittern kam.  In einem aktuell laufenden Ermittlungsverfahren gegen einen 19- jährigen Münchner ergaben sich weitere Verdachtsmomente, dass der 19-Jährige mit Betäubungsmitteln Handel betreibt. Durch den zuständigen Richter wurde eine Durchsuchung der Wohnung in Ramersdorf angeordnet. ...

Mehr lesen »

München: Autofahrer übersieht Rotlicht – mit Rettungsschere aus Unfallauto befreit

Verkehrsunfall Autobahn-Ende A8 Quelle Foto Berufsfeuerwehr München

Am Freitgabend sind am Autobahnende der A8 in München-Ramersdorf zwei Autos im Kreuzungsbereich zum Innsbrucker Ring zusammengestoßen, nachdem ein Autofahrer das Rotlicht missachtet hatte. Das Auto des Unfallverursachers musste mit einer Rettungsschere aufgeschnitten werden, um den Fahrer zu befreien.  Ein BMW X5 und ein Krankenwagen aus Ottobrunn näherten sich, von der Autobahn kommend, parallel der Kreuzung und wollten diese zur Rosenheimer ...

Mehr lesen »

München: PKW-Fahrer fährt in Fußgängergruppe – nach intensiver Fahndung festgenommen

Polizei Blaulicht

Nach einem Streit mit seiner Ex ist dieser mit ihren vier Kindern mit ihrem Auto davongefahren. In einer Panikreaktion ist der daraufhin mit hoher Geschwindigkeit auf einen Bürgersteig geraten und hat zwei Fußgänger erfasst, die schwer verletzt wurden. Er flüchtete dann zu Fuß. Erst am 6.2.2017 konnte er in einer Wohnung in Sendling festgenommen werden. (Update 6.2.2017) Am Freitag, 3. Feburar2017 ...

Mehr lesen »

München: Zwei Kellerbrände innerhalb von zwei Stunden – Brandstiftungen nicht ausgeschlossen

Feuerwehr Blaulicht

Zwei Kellerbrände haben am Nachmittag des 2. Januar 2017 die Feuerwehr in München beschäftigt. In einem Mehrfamilienhaus in der Krumpterstraße in Untergiesing sind Gegenstände im Keller in Brand geraten. Das zweite Feuer in der Balanstraße entdeckte zufällig ein Busfahrer. Er sah einen Feuerschein un alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Die Brandfahnder schließen in beiden Fällen eine Brandstiftung nicht aus. Am Montag ...

Mehr lesen »

München: Zwei unachtsame Fußgänger von Autos überfahren

Unfallkommando Polizei München

Gleich zwei Verkehrsunfälle haben sich am vergangenen Wochenende ereignet, weil Fußgänger über die Straße gingen, ohne auf den Verkehr zu achten. Am Freitag wurde 28-Jähriger in der Elisenstraße überfahren, am Sonntag ein Taxifahrgast in der Chiemgaustraße.  Am Freitag, 4. November 2016, gegen 23.55 Uhr, überquerte ein 28-jähriger Mann aus dem Landkreis Freising zunächst den Gehweg der Elisenstraße auf Höhe des ...

Mehr lesen »