Startseite >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 70)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München-Haidhausen: Uhrenfachgeschäft überfallen – Täter festgenommen

Polizei München

Ein Uhren-Fachgeschäft ist am Donnerstag gegen 10 Uhr in München-Haidhausen von zwei Räubern überfallen worden. Der 76-jährige Ladenbesitzer setzte sich kräftig zur Wehr. Die Täter konnten wenig später auf ihrer Flucht festgenommen werden. (9.7.2015) Am Donnerstag, 9. Juli 15, gegen 10 Uhr, war ein 76-jähriger Ladenbesitzer mit dem Bestücken der Schaufensterauslage seines Uhrenfachgeschäfts beschäftigt, als zwei Männer das Geschäft betraten. ...

Mehr lesen »

München-Schwabing: Geistig Verwirrter will Tankstelle abfackeln

Polizeipräsidium München

Ein geistig verwirrter Mann aus Baden-Württemberg hat am Dienstag gegen 23 Uhr versucht, eine Tankstelle in Schwabing in Brand zu setzen. Sein Motiv: Die Tankstelle sei radioaktiv verseucht. Die Tankwarte konnten Schlimmeres verhindern. Am Dienstag, 7. Juli 2015, gegen 23 Uhr, hat ein vermutlich geistig verwirrter 30-Jähriger aus Baden Württemberg an einer Tankstelle in Schwabing drei Zapfhähne aus der Zapfsäule genommen. ...

Mehr lesen »

München: Schon zwei Tote im Riemer Badesee

Wasserwacht Riemer See München

Innerhalb weniger Tage sind im Riemer See in München zwei Personen ertrunken. Am Sonntag ist eine 22-jährige Nichtschwimmerin verstorben, nachdem sie im See untergegangen war. Am Dienstag wurde die Leiche eines 56-jährigen Mannes gefunden, der seit Sonntag vermisst war. Bereits am Sonntag, 5. Juli 2015, war eine 20-jährige Münchnerin zusammen mit ihrer Freundin im Riemer See an der Westseite beim Baden. ...

Mehr lesen »

Blitzer in Landshuter Allee in München scharf geschaltet

Blitzer Landshuter Allee München

Die Radarfallen am Mittleren Ring in der Landshuter Allee in München sind vorrangig nicht dazu eingerichtet worden, um Raserunfälle zu verhindern, sondern um die Schadstoffbelastung durch den Verkehr zu reduzieren. Jetzt  sind die Blitzer scharf geschaltet worden und es hagelt Bußgeldbescheide für die Autofahrer die hier zu schnell sind. Seit Jahren kämpft die Stadt München damit, die Schadstoffbelastung unter die erlaubten Grenzwerte ...

Mehr lesen »

Messie-Wohnung: Verstorbener kann erst nach stundenlangem Ausräumen geborgen werden

Polizeipräsidium München

Mehrere Stunden war am Donnerstag die Polizei und die Feuerwehr damit beschäftigt, sich einen Weg durch den Müll einer Messie-Wohung in der Waldfriedhofstraße in München-Sendling bahnen, um die Leiche eines vor zwei Monaten verstorbenen 74-jährigen Münchners zu bergen. Am Donnerstag, 2. Juli 2015, gegen 13 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Münchner Polizei von einem besorgten Anwohner der Waldfriedhofstraße verständigt, dass ...

Mehr lesen »

Kurz nach tödlichem Motorradunfall – Biker rast mit Wheely auf Landsberger Straße

Blitzer

(23.6.2015) Am Sonntag, 21. Juni 2015, gegen 0.46 Uhr, ist einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion München Verkehrsüberwachung in der Landsberger Straße in München-Pasing ein Motorradfahrer aufgefallen, der mit seinem Motorrad vier bis fünf sogenannte „Wheely‘s“ (Fahren auf dem Hinterrad) machte. Dabei war er auch mit überhöhter Geschwindigkeit, bis zu 100 km/h, unterwegs. Der 25-jährige deutsche Motorradmechaniker fuhr anschließend in die Wotanstraße ...

Mehr lesen »

Häufung von Straßenraub-Delikten in München

PP München

  Mitte Juni 2015 ist es in München zu einer Häufung von Straßenraub-Delikten gekommen. Im ersten Fall war am Mittwoch, 17.6.2015, gegen 21.30 Uhr, war eine 61-jährige Frau von der Waldeckstraße in Richtung Scharfzantweg in München-Untergiesing unterwegs. In der Grünanlage kurz vor der Brücke zum Auer-Mühlbach gingen vier junge Männer an ihr vorbei. Der zuletzt vorbeigehende Mann zog der 61-Jährigen die ...

Mehr lesen »

Polizei fängt ausgebüchstes Pferd ein

Pferd eingefangen

Am Freitag, 19. Juni 2015, gegen 4.40 Uhr morgens, hat die Polizei eine Mitteilung bekommen, dass in der Bergsonstraße in München-Aubing ein herrenloses Pferd herumirrt. Die eingesetzten Polizeibeamten der Polizeiinspektion 45 (Pasing) konnten nach einigem Suchen das Pferd in der Kronwinklerstraße antreffen, wo es gemütlich interessiert spazieren ging und in die Bergsonstraße Richtung Altostraße einbog.  Dort konnte es von den Beamten ...

Mehr lesen »