Startseite >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 20)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Zivilcourage teuer bezahlt – 17-jähriger S-Bahnschläger prügelt Fahrgast krankenhausreif

Bundespolizei S-Bahn München

Seine Zivilcourage musste am Samstagabend ein 51-Jähriger aus Karlsfeld teuer bezahlen. Als er einen 17-Jährigen auf ein Fehlverhalten aufmerksam machen will, wird er von diesem niedergeschlagen und mit Tritten gegen den Kopf traktiert. Wenig später konnte der 17-Jährige nach Zeugenhinweisen festgenommen werden. Die Polizei sucht noch nach Zeugen des Vorfalles. Gegen 21:20 Uhr ist es am 12. November in einer ...

Mehr lesen »

München: Psychisch kranker Österreicher bedroht Gast in Mc Donalds mit Messer und Pistole

Polizei Blaulicht

Plötzlich zieht ein Mann im Mc Donalds in der Schwanthaler Straße in München eine Pistole und ein Messer. Ein 56-jähriger Österreicher hat damit am Mittwoch um 11.13 Uhr einen Bulgaren bedroht. Die Polizei kann den Täter überwältigen. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der Pistole um eine Softair-Waffe gehandelt hat, was aber von den eingesetzten Beamten nicht sofort ...

Mehr lesen »

München: Mit Pistole Bäckerei in Schwabing überfallen und ohne Beute geflüchtet

Polizei München

Am Montag hat ein maskierter Räuber mit einer Pistole eine Bäckerei in der Belgradstraße überfallen. Die Verkäuferin konnte ihm glaubhaft machen, dass sie keinen Zugriff auf die Kasse habe. Daraufhin flüchtete der 20 bis 25 Jahre alte Räuber ohne Beute.      Am Montag, 7. November 2016, gegen 18.30 Uhr, hat ein mit einer Schusswaffe bewaffneter und maskierter Räuber eine Bäckereifiliale ...

Mehr lesen »

München: Zwei unachtsame Fußgänger von Autos überfahren

Unfallkommando Polizei München

Gleich zwei Verkehrsunfälle haben sich am vergangenen Wochenende ereignet, weil Fußgänger über die Straße gingen, ohne auf den Verkehr zu achten. Am Freitag wurde 28-Jähriger in der Elisenstraße überfahren, am Sonntag ein Taxifahrgast in der Chiemgaustraße.  Am Freitag, 4. November 2016, gegen 23.55 Uhr, überquerte ein 28-jähriger Mann aus dem Landkreis Freising zunächst den Gehweg der Elisenstraße auf Höhe des ...

Mehr lesen »

München: Messerblock in Küche gerät in Brand – Nachbar evakuiert umgehend die Bewohner des Hauses

Feuerwehr Blaulicht

Ein Nachbar bemerkt am Freitag Brandrauch aus einer Wohnung in einem Haus in der Romanstraße in München-Nmphenburg. Er alarmiert nicht nur die Feuerwehr, sondern beginnt auch gleich damit, die Bewohner des Gebäudes zu warnen. Zwei Messerböcke war in einer Küche in Brand geraten. Ein umsichtiger Nachbar hatte am Samstag, 5. November 2016 um 17.15 Uhr bemerkt, dass Brandrauch aus einer ...

Mehr lesen »

München: 840.000 Kilometer auf dem Tacho – illegaler Taxifahrer war täglich im Schnitt 1.000 Kilometer unterwegs

Polizeikelle

Da staunten die Verkehrspolizisten nicht schlecht, als sie am Donnerstag in München einen illegalen Taxifahrer aus dem Verkehr gezogen haben. 842.000 Kilometer zeigte die Anzeige am Tacho. Seit der Zulassung war der Slowake demnach im Schnitt täglich 973 Kilometer unterwegs.  Am Donnerstag, den 3 November 2016 gegen 17 Uhr, führten Beamte der Verkehrspolizei München auf einem Parkplatz in der Nähe ...

Mehr lesen »

München: Verkehrsunfall in Berg am Laim – Ampel gefällt

Verkehrsunfall Berg am Laim Quelle Foto Polizei München

Eine Ampel musste am Freitag in der Berg-am-Laim-Straße daran glauben, nachdem eine Münchnerin ausweichen musste, weil ein Mini-Fahrer sie beim Abbiegen übersehen hatte. Der gesamte Schaden wird von der Polizei auf 15.000 Euro geschätzt.  Am Freitag, den 04. November 2016, fuhr ein 34-jähriger Münchner mit seinem BMW Mini die Berg-am-Laim-Straße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Trausnitzstraße wollte er bei Grün ...

Mehr lesen »

München: Angriff von Horrorclown an Halloween war erfunden – 20-Jähriger hat sich mit Machete selbst verletzt

Symbolbild Horrorclown

Die Polizei hatte berichtet, dass an Halloween ein Horrorclown im Westpark in München Sendling einen 20-Jährigen mit einer Machete verletzt hatte. Jetzt ist herausgekommen, dass der Punker mit der Machete bewaffnet mit seinen Freunden auf der Jagd nach Gruselclowns unterwegs gewesen ist. Dabei hat er sich beim Herumspielen an der Klinge selbst verletzt. Er und sein Freund müssen sich nun ...

Mehr lesen »

München: Heftige Schlägerei zwischen fünf Männern im Alkohol- und Drogenrausch am Ostbahnhof

Ein Streit am Morgen des 5. Novembers 2016 am Ostbahnhof ist derart eskaliert, dass die Bundespolizei nicht nur gegen fünf Männer ermittelt, sondern vier von ihnen auch verletzt wurden. Ein 26-Jähriger tat sich dabei äußerst aggressiv und aufgeputscht in Karate-Manier hervor – er wird dem Haftrichter vorgeführt. Zwei Personengruppen, darunter auf der einen Seite ein 26-jähriger und ein 45-jähriger Rumäne ...

Mehr lesen »

Gegen Reisebus geprallt – Zwei Frauen aus München mit ihrem Auto am Zirler Berg verunglückt

Polizei Österreich Copyright: BMI/Egon Weissheimer

Am 4. November 2016 ist eine 18-jährige Frau aus München mit ihrem PKW am Zirler Berg in Tirol auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Reisebus zusammengestoßen. Die Fahrerin und ihre Mutter, die als Befahrerin im Auto war, wurden schwer verletzt. Der Reisebus rollte rückwärts einen Böschung hinunter und blieb in den Bäumen hängen. 12 Fahrgäste wurden leicht verletzt.  Am ...

Mehr lesen »