Startseite >> Aktuell >> Polizeireport (Seite 10)

Polizeireport

Aktuelle Pressemeldungen aus dem Polizeipräsidium München

München: Frau stößt Mann vor U-Bahn – Haftbefehl wegen versuchten Mordes

U-Bahn Front München

Ohne den Mann zu kennen und ohne Vorwarnung hat am Mittwochabend eine 38-jährige Frau einen 59-jährigen Münchner in der U-Bahnstation Westfriedhof von hinten geschubst, dass er in das U-Bahngleis stürzte. Ein größeres Unglück konnte der Fahrer der U-Bahn vermeiden, indem er eine Vollbremsung einleitete. Die U-Bahn kam zehn Meter vor dem Mann zum Stehen. Der 59-Jährige erlitt nur eine Platzwunde ...

Mehr lesen »

Waldbrände im Münchner Osten: Bisher 12 Brandstiftungen – Belohnung auf 5.000 € erhöht

Belohnung Brandstiftungen München Waldtrudering

Die Belohnung, die zur Ergreifung eines Feuerteufels ausgelobt wurde, ist jetzt von 1.000 auf 5.000 Euro erhöht worden. Der unbekannte Täter hat zwischen dem 1. und dem 15. April 2017 zwölf mal Feuer in den Wäldern im Münchner Osten gelegt.  Es ist seit dem 1.4.2017 bis zum 15.4.2017, im Münchner Süd-Osten zu mittlerweile zwölf Fällen von Waldbränden gekommen. Die Ermittlungen ...

Mehr lesen »

München: Drogenhändler flüchtet über Hausdach

olizei München Einsatzbild

Ein 29-jähriger Drogenhändler hat am Dienstag bei einer Wohnungsdurchsuchung in München-Moosach versucht, über ein Hausdach zu flüchten. Mit dabei hatte er im Müllbeutel Marihuana und Kokain. Die Polizei konnte ihn überreden, seinen gefährlichen Fluchtversuch abzubrechen. Im Rahmen einer Personenkontrolle konnten Beamte der Polizeiinspektion 44 (Moosach) am Dienstag, 18. April 2017, bei einem 23-Jährigen mehrere Gramm Mariuhana und einen Joint finden. ...

Mehr lesen »

München: Baggerfahrer schwenkt Schaufel – Radfahrer wird schwer verletzt

Schild Unfall

Weil ein Baggerfahrer am Dienstag in Berg-am-Laim in München unachtsam war, wurde ein 38-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Beim Verladen eines Raupenbaggers hat der Baggerfahrer beim Schwenken der Schaufel den Radler übersehen. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit der Eisenschaufel. Er musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.  Am Dienstag, 18. April 2017, gegen 15.15 Uhr, ist ein ...

Mehr lesen »

München: 81-jährige Rentnerin in ihrem Haus von zwei Männern überfallen und beraubt

Einbruch Spurensicherung

Von zwei mit einer Pistole bewaffneten Räubern ist am Dienstag eine 81-jährige Rentnerin in ihrem Haus in München-Nymphenburg überfallen worden. Sie händigte ihnen mehrere hundert Euro Bargeld sowie ihre EC-Karte aus. Die Täter flüchteten mit dem Auto der Frau: Die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet.  Zum Tatzeitpunkt, am Dienstag, 18. April 2017, gegen 13.35 Uhr, hielt sich einen 81-jährige Rentnerin ...

Mehr lesen »

München: Juwelier erkennt Trickdiebe wieder – 3 Männer festgenommen

Nachdem im März 2017 drei Trickdiebe einen wertvollen Brilliantring bei einem Juwelier in München-Neuhausen gestohlen hatten, wurden von der Polizei Fahndungsfotos an andere Juweliergeschäfte in München verteilt. Am 7. April hat dann ein Geschäftsinhaber sofort die Polizei gerufen, als die drei Täter seinen Laden in der Isarvorstadt betreten haben. Sie konnten kurz darauf festgenommen werden.  Bereits am Donnerstag, 30. März ...

Mehr lesen »

München: Hausverbot im Flüchtlingsheim – Angriff auf Polizisten mit Stockbett

Polizei Blaulicht

Als die Beamten einer Polizeistreife am Freitag ein Hausverbot gegen zwei syrische Flüchtlinge in der Aufnahmeeinrichtung in der Heidemannstraße in München-Freimann durchsetzen wollen, wurden sie von den Beiden angegriffen. Die beiden Männer wurden wegen gefährlicher Körperverletzung verhaftet. Am Freitag, 14. April 2017, gegen 14 Uhr, wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion 47 (Milbertshofen) vom Sicherheitsdienst einer Aufnahmeeinrichtung in der Heidemannstraße in München-Freimann ...

Mehr lesen »

München: Bande von Fahrraddieben auf frischer Tat in Bogenhausen ertappt

Polizeikelle

Zivilfahndern der Münchner Polizei ist es Freitagnacht gelungen, in Bogenhausen eine Bande von Radldieben auf frischer Tat zu stellen. Sie hatten zuvor schon drei hochwertige Fahrräder in einen Lieferwagen verfrachtet. Der Emittlungsrichter hat Haftbefehl erlassen. Am Freitag, 14. April 2017, gegen Mitternacht, wurden drei Rumänen im Alter von 23, 24 und 28 Jahren von Zivilfahndern der Polizeiinspektion 22 (Bogenhausen) dabei ...

Mehr lesen »

München: Beim Telefonieren achtlos über die Straße – Betrunkener lebensgefährlich verletzt

Unfallkommando Polizei München

Am Sonntagabend ist ein Betrunkener auf der Trappentreustraße in München-Westend in ein Telefongespräch vertieft auf die Straße gegangen, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. De Ärzte schließen nicht aus, dass die schweren Verletzungen nicht überlebt.  Am Sonntag, 16. April 2017, um 21.46 Uhr, telefonierte ein 33- jähriger Münchner auf dem ...

Mehr lesen »

München: Bande peitscht 20-Jährigen mit Trachtengürtel aus – Polizei sucht Zeugen

Blaulicht Polizeiauto

Bereits vor einem Monat, am Sonntagmorgen, 19. März 2017 gegen 3.45 Uhr, hat eine eine Gruppe in Trachtenkleidung in der Landsberger Straße in München zwei 20-jährige Münchner angegriffen. Dabei wurde einer der Beiden mit einem Trachtengürtel ausgepeitscht. Der zweite Betroffene wurde von mehreren Mitgliedern der Bande gegen den Kopf geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen der gefährlichen Körperverletzung. Am Sonntag, 19. ...

Mehr lesen »