Startseite >> Tag Archiv: Neonazi

Tag Archiv: Neonazi

München: Waffenlager bei Neonazis in Berg am Laim ausgehoben

Blaulicht Polizeiauto

In einem Zimmer einer Wohnung in Berg am Laim in München haust eine Gruppe von Neonazis. Nachdem ein Zeuge festgestellt hatte, dass dort mehrere Waffen gehortet wurden, verständigte dieser die Polizei. Diese konnte ein größeres Arsenal von illegalen Waffen sicherstellen. Am Mittwoch, 24. Mai 2017 gegen 11:55 Uhr stellte ein Zeuge fest, dass im Zimmer einer gemieteten Wohnung in München ...

Mehr lesen »

Wiesnblaulicht Oktoberfest: Hitlergruß im Bierzelt und randalierender Schweizer

Oktoberfest bei Nacht

Wer im Bierzelt auf dem Oktoberfest drin ist, sollte sich benehmen können. Wer rein will, auch. Wer nicht, fliegt raus oder kommt gar nicht erst rein. Das mussten drei ewig Gestrige aus dem Landkreis München lernen, die den Hitler-Gruß zeigten und Neonazi-Parolen in einem Bierzelt plärrten. Auch ein Schweizer wurde am ersten Wiesn-Samstag eines Besseren belehrt, der meinte, er sei ...

Mehr lesen »

Stadt München schränkt Pegida Aufmärsche ein

Pegida - Reiter muss weg

Montags-Kundgebungen der Pegida wird es in München nur noch alle 14 Tage geben. Außerdem werden die Routen der Märsche beschränkt. Die Geschäftsleute in der Innenstadt sind erleichtert. In einem offenen Brief hatten die Geschäftsleute aus der Innenstadt in München gefordert, dass die Stadt München Maßnahmen setzt, um die regelmäßigen Pegida Auftritte zu beschränken. Diese hatten seit eineinhalb Jahren wegen der ...

Mehr lesen »

Jahrestag Pegida-Demos in München: Polizei sieht sich zwischen den Stühlen

Polizeieinsatz Demo München

Die Münchner Polizei hat am Jahrestag der Pro- und Anti-Pegida-Demonstrationen betont, dass sie genehmigte Demos schützen müsse. Dabei spiele es keine Rolle, um welches Thema es geht. Am Abend wollen die Pegida-Anhänger wieder zur historisch vorbelasteten Feldherrnhalle in München ziehen. „München ist bunt“ hat zu einer Gegendemonstration gegen Hass, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit aufgerufen. Am 11. Januar 2016 ist der Jahrestag ...

Mehr lesen »

Von CSU bis Linke einig: 50 Organisationen in München ordnen Pegida als rechtsextrem ein

München ist bunt

50 Organisationen aus Politik, Kirche, Gewerkschaften und Gesellschaft, die die Vereinigung „München ist bunt“ unterstützen, haben erklärt, dass der Münchner Pegida-Ableger einen rassistischen und rechtsextremen Charakter hat. Die Erklärung hat unter anderem auch die CSU München unterschrieben. Hier die Stellungnahme von München ist bunt im Wortlaut: „Anlässlich der Zweifel von Seiten der bayerischen Verwaltungsgerichte und Sicherheitsbehörden zur Einordnung der Pegida-Bewegung ...

Mehr lesen »