Startseite >> Tag Archiv: Kurioses

Tag Archiv: Kurioses

München: Münzschatz im Wert von 30.000 € im ICE gefunden

Bundespolizei Hauptbahnhof München

Eine herrenlose Sackkarre mit Taschen voller Münzen im Wert von 30.000 Euro hat eine Zugbegleiterin am Samstagmorgen in einem ICE gefunden. Es stellte sich heraus,  dass ein Münzhändler auf dem Weg von Hamburg nach München unterwegs auf einem Bahnhof kurz ausgestiegen war. Als er wieder einsteigen wollte, fuhr der Zug bereits ohne ihn weiter.  Es kommt nicht oft vor, dass ...

Mehr lesen »

Münchens dümmster Einbrecher überführt sich mit Selfie

Viktualienmarkt München

Ein Einbrecher war am vergangenen Freitag in einer Gaststätte in der Isarvorstadt auf Raubzug. Dazu benutzte er sein Smartphone als Taschenlampe, das als Hintergrundfoto ein Selfie des Mannes mit seiner Freundin zeigte. Eine Überwachungkamera zeichnete das auf. Die Auswertung führte zu einem 35-jährigen Mann, der auch schon Stände auf dem Viktualienmarkt aufgebrochen hat. Der Ermittlungsrichter hat Haftbefehl erlassen.  Am Freitag, ...

Mehr lesen »

München: Hausmeister schlägt Mieter Schaufel auf den Kopf

Polizeiauto München

Mit einer Schaufel hat ein Hausmeister am Sonntag in München-Untermenzing einen Mieter auf den Kopf geschlagen. Vorausgegangen war ein Streit, weil der Mieter nach der Rückkehr aus dem Weihnachtsurlaub festgestellt hat, dass ihm der Strom abgestellt wurde.   Am Sonntag, 7. Januar 2018, gegen 23.20 Uhr, kam ein 37-jähriger Mieter aus dem Weihnachtsurlaub zurück und stellte fest, dass ihm der ...

Mehr lesen »

München: Betrunkener 16-jähriger Autofahrer verpfeift sich versehentlich selbst bei der Polizei

olizei München Einsatzbild

Benebelt vom Alkohol hat ein 16-Jähriger am Donnerstag auf seinem Handy die falsche Nummer gewählt und sich so selbst bei der Polizei verpfiffen. Das Früchtchen wollte gegenüber seinem Vater prahlen, dass er am Steuer eines Auto sitzt und durch München kurvt. Er hatte aber versehentlich die 110 gewählt und damit die Polizei hellhörig gemacht. Der 16-jährige wurde daraufhin aus dem ...

Mehr lesen »

München: Riskante Klettertour – Sitzmöbel im 8. Stock vom Nachbarbalkon ausgeliehen

olizei München Einsatzbild

Betrunkene Partygäste haben am Freitag mit einer riskanten Klettertour  in der Pickelstraße in München-Moosach die Balkonmöbel beim Nachbarn ungefragt ausgeliehen. Dazu mussten sie im achten Stock außen über die Brüstung von Balkon zu Balkon klettern. Der verärgerte Nachbar erwägt nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.  Am Freitag, dem 1. Dezember 2017, ist gegen 23 Uhr ein 35-jähriger Münchner von der Arbeit ...

Mehr lesen »

München: Verkäuferin schlägt bewaffneten Räuber mit Pappschachtel in die Flucht

Blaulicht Polizei

Mit einer Pappschachtel hat am Dienstag eine 56-jährige Verkäuferin in einem Schreibwarengeschäft in München-Thalkirchen einen 18-jährigen, mit einem Messer bewaffneten Räuber vertrieben. Der flüchtete in einen Hinterhof, wo ihn die Polizei nach einem Hinweis einer Zeugin nur mehr aufsammeln musste. Am Dienstag, 8. August 2017, gegen 13.45 Uhr, betrat ein 18-jähriger Münchner maskiert und mit einem Messer bewaffnet ein Schreibwarengeschäft ...

Mehr lesen »

München: Geschnappt – Radler fährt mit geschultertem Verkehrszeichen zweimal an Polizeiwache vorbei

Zelle Polizeiinspektion 11 München Altstadt

Gleich zweimal ist ein Betrunkener in der Nacht von Montag auf Dienstag mit einem geschulterten Verkehrszeichen an der Polizeiinspektion 11 in der Altstadt von München vorbei geradelt. Beim zweiten Mal wurde es der Polizei zu bunt und sie verhafteten den auffälligen Fahrradfahrer. Es stellte sich heraus, dass nicht nur das Verkehrszeichen sondern auch das Fahrrad gestohlen war. Am Dienstag, 20. ...

Mehr lesen »

München: Betrüger betrügen sich gegenseitig

Der eine Betrüger übergibt einem anderen Betrüger eine gefälschte hochwertige Uhr und erhält dafür Papierschnipsel statt Bargeld. Aufgeflogen ist das Geschäft der Ganoven, weil der eine der Betrogenen danach ausflippte und die Polizei gerufen wurde.  Bereits im Februar 2017 hatten sich zwei gegenseitig unbekannte Männer im Alter von 30 und 17 Jahren getroffen. Der 30-Jährige war von der – angeblich ...

Mehr lesen »

München: Webcam filmt Marihuana-Plantage – Kommissar Zufall enttarnt Waffennarr und Drogendealer

Polizei München

Ein Zufall hat einen 49-jährigen Münchner enttarnt, der zwei Marihuana-Plantagen betrieben hat und außerdem noch zahlreiche illegale Waffen hortete. Eine Webcam hatte automatisch E-Mails aus der Plantage an den Erstkäufer der automatischen Kamera geschickt. Über die IP-Adresse konnte ein 49-jähriger Münchner ausfindig gemacht werden. Bei der Durchsuchung kamen nicht nur die Plantagen sondern auch zahlreiche Waffen und Munition zum Vorschein.  ...

Mehr lesen »

München: Pinguin verhaftet – verkleideter Ladendieb ist etwas zu auffällig

Ein als Pinguin verkleideter Ladendieb hat am vergangenen Freitag etwas zu viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Nachdem er sich in einem Kaufhaus an der Salattheke eines SB-Restaurants gestärkt hatte, entwendete er ein Paar Schuhe und eine Ledermappe. Das alles blieb angesichts seines auffälligen Kostüms nicht unentdeckt. Er wurde beim Verlassen des Kaufhauses von Ladendetektiven aufgehalten. Am Freitag, 3. Februar 2017 wurden ...

Mehr lesen »