Startseite >> Tag Archiv: Hauptbahnhof

Tag Archiv: Hauptbahnhof

Kontrollaktion am Brennpunkt Hauptbahnhof München: 30 Drogendelikte, 5 Haftbefehle und Sisha-Bar geschlossen

Polizei Hauptbahnhof München

Der Hauptbahnhof München und das Umfeld gilt als Kriminalitätsschwerpunkt in München. Die Delikte gingen zwar nach dem Erteilen eines nächtlichen Alkoholverbotes um über 10 Prozent zurück. Die Kriminalität bewegt sich nach Polizeiangaben immer noch im „nicht tolerierbaren Bereich“. Deshalb wurde trotz erhöhter permanenter Polizeipräsenz am Donnerstag eine ganztägige Kontrollaktion durchgeführt, bei der mehrer Täter ins Netz gegangen sind.  Der Hauptbahnhof ...

Mehr lesen »

München: 30.000 Euro Münzgeld in Toilettenanlage am Hauptbahnhof unterschlagen

Toilettenmitarbeiter unterschlägt am Hauptbahnhof in München Münzen im Wert von 30.000 Euro - 12.000 Euro davon konnten bei ihm zuhause im Tresor sichergestellt werden

Ein 62-jähriger Putzmann hat in den Toiletten im Hauptbahnhof Münzgeld im Wert von 30.000 Euro unterschlagen. Er und seine Lebensgefährtin, die mit von der Partie war, wurden verhaftet.  Am Montagnachmittag , 9. Oktober 2017,  wurden zwei Mitarbeiter einer Toilettenanlage am Münchner Hauptbahnhof festgenommen. Sie sollen ihrem Arbeitgeber 30.000 Euro unterschlagen haben. Beide mussten nach Haftrichtervorführung am Dienstag in Untersuchungshaft. Die ...

Mehr lesen »

Oktoberfest München: Volltrunkener Vater mit Baby unterwegs – Polizei nimmt es in Obhut

Kleinkind Quelle Foto Bundespolizei

Ein volltrunkener 28-jähriger Texaner war am Donnerstag am Hauptbahnhof in München mit einem Baby unterwegs. Die Bundespolizei hat das Kind in Obhut genommen und der Kleinkinderschutzstelle in München übergeben.   Ein Reisender teilte am 28. September 2017 gegen 15:45 Uhr mit, dass am Ausgang Arnulfstraße am Hauptbahnhof in Müncen ein betrunkener Mann mit einem Baby säße. Da der Mann zur Seite ...

Mehr lesen »

München: Zu teuer – Burger King Kunde rastet aus und zerstört Kasse

Kasse bei Burger King demoliert Quelle Foto Bundespolizei

Weil ihm der Preis eines Burger-Menüs zu teuer vorkam, hat am Dienstagmorgen ein 40-Jähriger die Kasse vom Burger King im Hauptbahnhof demoliert. Bei der anschließenden Festnahme durch Bundespolizisten widersetzte er sich der Verhaftung. Am Dienstag, 19. September 2017, gegen 0:20 Uhr war ein 40-jähriger Mann nach seiner Bestellung im Burger King am Ausgang Bayerstraße des Hauptbahnhofes München unzufrieden über den ...

Mehr lesen »

München: Versuchter Totschlag am Hauptbahnhof – Drei Täter festgenommen

Hauptbahnhof München

Im April 2017 wurde ein 26-jähriger Pole am Bahnhofsplatz in München zusammengeschlagen. Jetzt wurden drei Tatverdächtige festgenommen. Als versuchten Totschlag wertet die Polizei die Tat in der Stammsteher-Szene, die im April am Bahnhofsplatz in München stattgefunden hat. Zwei Männer haben auf einen am Boden liegenden Mann mit den Füßen eingetreten. Dem voraus gegangen war eine Beleidigung des Polen gegenüber einer ...

Mehr lesen »

Rolltreppen U-Bahn: MVG-Schildbürgerstreich vom Hauptbahnhof wird nicht ausgeweitet

Rolltreppen-Regel Hauptbahnhof München

Stehen statt gehen auf der Rolltreppe soll schneller gehen. Diesen Schildbürgerstreich hat sich die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ausgedacht. An den Rolltreppen am Hauptbahnhof wurden Aufkleber angebracht, welche die Benutzer auffordern, auf der linken Seite auch zu stehen. Die MVG begründet die Maßnahme mit Engpässen bei der Kapazität der Rolltreppen wegen gesperrter Aufstiegshilfen zur U4 und U5. Die Regelung soll allerdings ...

Mehr lesen »

Hauptbahnhof München: Bauarbeiter mit Generalschlüssel stiehlt Smartphones aus Fundbüro

Leer geräumter Karton im Fundbüro im Hauptbahnhof München Quelle Foto Bundespolizei

Nachdem mehrere Fundsachen, im Fundbüro der Deutschen Bahn am Münchner Hauptbahnhof nicht mehr auffindbar waren, gerieten zunächst Bahn-Mitarbeiter in den Focus der Bundespolizei. Nach Ermittlung des tatsächlichen Diebes waren die DB-Angestellten aber schnell entlastet. Der Langfinger war ein Bauarbeiter aus Sachsen, der einen Generalschlüssel hatte. Er hat sich wohl nicht zum ersten Mal im Lager des Fundbüros bedient.  Wenn im ...

Mehr lesen »

München: Stricher bietet Zivilpolizisten etwas Spaß im Sperrbezirk an – verhaftet

Zum wiederholtem Male ist ein 27-jähriger aufgefallen, der im Bereich der Schillerstraße in München-Ludwigsvorstadt Männern seine Liebesdienste angeboten hat. Am Mittwochabend hat er dort im Sperrbezirk ausgerechnet einen Zivilpolizisten angesprochen und ihm für 30 Euro „etwas Spaß“ im Nußbaumpark verkaufen wollen. Da klickten sofort die Handschellen.  Am Mittwoch, 12. April 2017, patroullierte eine zivile Streife der Polizei im Bereich der ...

Mehr lesen »

München: Streit um 14-jährige Freundin endet mit versuchter Tötung

Polizei Hauptbahnhof München

Weil ein 19-Jähriger eine Beziehung mit einem 14-jährigen Mädchen hatte, haben ihn deren Bruder und zwei weitere Jugendliche am 13. März 2017 am Hauptbahnhof in München zusammengeschlagen und niedergestochen. Der Ermittlungsrichter hat Haftbefehl wegen versuchten Totschlags angeordnet. Am Montag, 13. März 2017, ist es gegen 15.30 Uhr im Durchgang zum sogenannten südlichen Verladehof am Münchner Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen ...

Mehr lesen »

Handy-Raub am Hauptbahnhof in München – Zeugen gesucht

Hauptbahnhof München

Einer Münchnerin ist am Montag am Bahnhofsplatz in München ein Handy entwendet worden. Zwei Männer haben bei dem Raub zusammengearbeitet. Die 42-jährige wurde durch einen Faustschlag leicht verletzt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.  Am Montag, 13. März 2017, gegen 19.30 Uhr, war eine 42-jährige Münchnerin am Bahnhofsplatz und telefonierte mit ihrem Handy. Plötzlich hat sie einen Faustschlag auf den ...

Mehr lesen »