Startseite >> Tag Archiv: Asylbewerber

Tag Archiv: Asylbewerber

München: Hausverbot im Flüchtlingsheim – Angriff auf Polizisten mit Stockbett

Polizei Blaulicht

Als die Beamten einer Polizeistreife am Freitag ein Hausverbot gegen zwei syrische Flüchtlinge in der Aufnahmeeinrichtung in der Heidemannstraße in München-Freimann durchsetzen wollen, wurden sie von den Beiden angegriffen. Die beiden Männer wurden wegen gefährlicher Körperverletzung verhaftet. Am Freitag, 14. April 2017, gegen 14 Uhr, wurden Polizeibeamte der Polizeiinspektion 47 (Milbertshofen) vom Sicherheitsdienst einer Aufnahmeeinrichtung in der Heidemannstraße in München-Freimann ...

Mehr lesen »

München: Der brutale Vergewaltiger der Joggerin im Englischen Garten ist Familienvater

Pressekonferenz Polizei München mit dem Leiter der Mordkommission Markus Kraus

Der brutale Vergewaltiger einer Joggerin am 18. Dezember 2016 im Englischen Garten in München ist gefasst. Der 27-jährige türkische Asylbewerber wurde am 31. März 2017 in einem Asylbewerberheim in München festgenommen. Es erging Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Außerdem wird dem Tatverdächtigen eine Vergewaltigung einer 29-jährige Frau am Innufer in Rosenheim im November 2015 zur Last gelegt. Er ist verheiratet und ...

Mehr lesen »

München: Streit um 14-jährige Freundin endet mit versuchter Tötung

Polizei Hauptbahnhof München

Weil ein 19-Jähriger eine Beziehung mit einem 14-jährigen Mädchen hatte, haben ihn deren Bruder und zwei weitere Jugendliche am 13. März 2017 am Hauptbahnhof in München zusammengeschlagen und niedergestochen. Der Ermittlungsrichter hat Haftbefehl wegen versuchten Totschlags angeordnet. Am Montag, 13. März 2017, ist es gegen 15.30 Uhr im Durchgang zum sogenannten südlichen Verladehof am Münchner Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen ...

Mehr lesen »

München: Renitente Flüchtlinge sollten verlegt werden – Bedrohung mit Messer

Polizei Blaulicht

Zwei syrische Asylbewerber sollten am Montag aus dem Flüchtlingsheim in der Triebstraße in München-Moosach in eine andere Unterkunft verlegt werden. Sie hatten wiederholt gegen die Hausordnung verstoßen. Dabei ist ein 32-Jähriger mit einem Messer auf Polizisten losgegangen.  Am Montag, 23. Januar 2017, gegen 12.30 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz in einer Asylbewerberunterkunft in der Triebstraße in München. Zwei 21- ...

Mehr lesen »

In Güterzügen aus Italien – Knapp 50 Flüchtlinge in München aufgegriffen

Bundespolizei Kontrolle Flüchtlinge Quelle Foto Bundespolizei

Eine alte Flüchtlingsroute lebt der Feststellung der Bundespolizei wieder auf. Vermehrt kommen Flüchtlinge aus Italien nach München, die in Güterzügen reisen. Alleine im Oktober hat die Polizei im Rangierbahnhof München-Ost knapp 50 Personen aufgegriffen, die sich in Güterwaggons versteckt hatten oder über die Gleise gelaufen sind. Teilweise musste deshalb auch der Zugverkehr gesperrt werden. Die Münchner Bundespolizei verzeichnet vermehrt illegale ...

Mehr lesen »

München: Versuchter Mord in Flüchtlingsheim in Neuaubing

Polizei Blaulicht

Zwei Flüchtlinge sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in einer Unterkunft für Asylbewerber in München-Neuaubing in Streit geraten. Ein 25-Jähriger verletzte zuerst seinen Kontrahenten, der dann mit gezielten Messerstichen auf den anderen eingestochen hat. In der Nacht von Mittwoch, 31. August 2016, auf Donnerstag, 1. September 2016, gerieten in einer Unterkunft für Asylbewerber in Neuaubing ein 24-jähriger Somalier ...

Mehr lesen »

München: Frau von zwei Männern im Alten Botanischen Garten vergewaltigt

Schild Maxvorstadt

Eine 58-jährige Frau ist am 6. August von zwei Männern im Alten Botansichen Garten in München vergewaltigt worden, nachdem die drei vorher im Park gemeinsam reichlich Alkohol konsumiert hatten. Am Samstag, 6.08.2016, gegen 22.40 Uhr, waren ein 31- jähriger und ein 39-jähriger Iraner zusammen mit einer 58-jährigen Münchnerin im Alten Botanischen Garten in der Nähe des Neptunbrunnen in der Maxvorstadt in München. ...

Mehr lesen »

München: Polizei rudert zurück – Angriff auf Dunkelhäutigen nicht rassistisch motiviert

Eine schwere Körperverletzung hat sich am Freitag in München-Freimann ereignet. Ein dunkelhäutiger 39-Jähriger wurde gegen den Kopf bewusstlos getreten. Während die Polizei anfangs von einer rassistischen motivierten Tat ausging, soll es sich nach den Ermittlungen nun ausschließlich um ein Körperverletzungsdelikt handeln. (Update 18.7.2016, 15.40 Uhr) Nachdem die Jugendlichen von der Polizei ermittelt wurden, geht sie nach den bisherigen Ermittlungen davon aus, dass ...

Mehr lesen »

Fotofahndung zum Mord im Riemer Park – Polizei sucht Zeugen

Mord in Riem - Tatverdächtiger

Zwei Spaziergänger haben am Samstag gegen 15 Uhr eine Frauenleiche in einem kleinen Wäldchen im Riemer Park gefunden. Die 30-jährige Syrerin wurde von ihrem Ehemann ermordet, gegen den inzwischen ein Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden ist. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Tatverdächtigen am 30. April 2016 gesehen haben. (Update 5.5.2016) Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den ...

Mehr lesen »

München: Asylbewerber überfallen anderen Flüchtling und verletzen ihn schwer

Polizei Blaulicht

Am 3. März 2016 hat eine Gruppe von Asylbewerbern in München-Untegiesing einen anderen Flüchtling niedergeschlagen und beraubt. Die Polizei konnte fünf der sechs Täter festnehmen. Am Donnerstag, 3. März 2016, gegen 21.40 Uhr, war ein 20-jähriger Bewohner einer Asylunterkunft mit einem Freund spazieren. Als er wieder in der Gemeinschaftsunterkunft in der Hellabrunner Straße im ehemaligen Osram-Gebäude in München-Untergiesing zurückgehen wollte, ...

Mehr lesen »